button

Friedrich-von-Alberti-Gymnasium
sekretariat@fvag.net | +49 7136 832800 | Fax +49 7136 832802 | Impressum

Oberstufe

am Friedrich-von-Alberti-Gymnasium

Infos zu Latein an der Uni

Studiengänge für die das Latinum oder das Graecum erforderlich ist
Latein- und Griechischkenntnisse sind für viele Studiengänge von großem Nutzen, zum Beispiel für Medizin, Pharmazie und Jura. Für eine Reihe von Studiengängen ist der Nachweis von Lateinkenntnissen (Latinum) und von Griechischkenntnissen (Graecum) durch die Prüfungsordnungen vorgeschrieben. Die folgende Übersicht informiert Sie über die entsprechenden Anforderungen. Falls nichts anderes vermerkt ist, genügt das Latinum.

MAGISTERSTUDIENGÄNGE (Hauptfach) LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE GYMNASIUM (Hauptfach) THEOLOGIE (Kirchliches Examen)
Anglistik Englisch Latinum + Graecum
Archäologie Französisch
Ethnologie Geschichte
Germanistik Latein (auch Graecum)
Klassische Philologie Griechisch
Geschichte Italienisch
Kunstgeschichte Spanisch
Musikwissenschaft Evangelische Theologie
Orientalistik Katholische Theologie
Ostasienwissenschaften Philosophie/Ethik (Latinum oder Graecum)
Pädagogik
Philosophie
Romanistik
Slawistik
Theologie
Volkskunde

Anmerkungen

  1. Für Englisch ist das Latinum oder die Kenntnis einer der folgenden europäischen Fremdsprachen erforderlich: Französisch, Italienisch, Spanisch.
  2. Die Magisterstudiengänge werden je nach fachlichen Schwerpunkten an den Universitäten unterschiedlich bezeichnet.
  3. Bei Evangelischer und Katholischer Theologie sind auch für das Studium des Beifachs Kenntnisse in Latein und Griechisch erforderlich.
  4. Die Prüfungsordnungen für Promotionen und Magisterstudiengänge sind an den Universitäten unterschiedlich geregelt. Dies gilt auch für die Anforderungen in den alten Sprachen. Einzelne Universitäten setzen für die Magisterstudiengänge Archäologie, Klassische Philologie und Geschichte das Große Latinum voraus.