button

Friedrich-von-Alberti-Gymnasium
sekretariat@fvag.net | +49 7136 832800 | Fax +49 7136 832802 | Impressum

DELF AG

Fit in Französisch
DELF am FvAG!
Das DELF-Diplom (Diplôme d’études en langue française)

Qu’est-ce que c’est?
– Was ist das?
Das DELF-Diplom ist ein vom Ministère de l’Éducation nationale vergebenes Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache, das international anerkannt ist und seine Gültigkeit für unbegrenzte Zeit behält. Es gibt sechs Zertifizierungsstufen, die vollkommen unabhängig voneinander abgelegt werden können:
Das DELF (diplôme d’études en langue française) umfasst die Stufen A1, A2, B1 und B2 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen).
Das DALF (diplôme approfondi de langue française) umfasst die Stufen C1 und C2 des GER.
Die Prüfungen werden vom Institut français in Stuttgart organisiert, allerdings bequem bei uns an der Schule abgenommen.
Außerdem lehnt sich das DELF scolaire thematisch an die Lebenswirklichkeit der Schüler/innen an und wird dadurch ihren Interessen gerecht.

A quoi sert-il?
– Wozu soll das gut sein?
Dieses Sprachendiplom richtet sich an Schüler/innen, die ihre Kompetenzen im Französischen gerne mit einem offiziell anerkannten Zertifikat nachweisen möchten. Das hat zahlreiche Vorteile: Viele Arbeitgeber setzen ein bestimmtes Sprachniveau bei der Einstellung voraus und das DELF ist aussagekräftiger als die Note auf einem Schulzeugnis (es herrschen vom Institut français vorgegebene, weltweit einheitliche Standards). Auch bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz attestiert das Zertifikat neben dem angegebenen Sprachniveau auch eine große Bereitschaft für zusätzliches Engagement: Der Schüler hat sich in seiner Freizeit freiwillig einer zusätzlichen Prüfung unterzogen und sich engagiert auf diese vorbereitet.
Nach erfolgreichem Abschluss der DALF-Prüfung (Niveau C1/C2) ist es ferner möglich, ohne Aufnahmeprüfung an einer Hochschule in Frankreich zu studieren.
Selbstverständlich ist es für Schüler außerdem motivierend, ein vom französischen Ministère de l’Éducation nationale unterschriebenes Diplom über ihre Sprachkenntnisse zu besitzen. Ganz nebenbei werden zentrale Sprachkompetenzen trainiert.

De quelles parties le DELF se compose-t-il?
– Welche Teile umfasst die DELF-Prüfung?
Das DELF umfasst die vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, Textproduktion und mündlicher Ausdruck. In einer schriftlichen Prüfung werden die ersten drei Bereiche abgeprüft, letzterer wird separat von einem Prüfer des Institut français abgenommen – ein sehr gutes Training für die mittlerweile verpflichtende Kommunikationsprüfung im Rahmen des Französischabiturs, die ähnlich aufgebaut ist! Zudem nimmt diese Prüfung, die vollständig auf Französisch stattfindet, die Angst vor dem Sprechen: Ihr könnt oftmals mehr als ihr euch zutraut, sogar in der Sekundarstufe bis zu einer Viertelstunde mit einem Muttersprachler kommunizieren!

Comment faut-il se préparer pour cet examen?
– Wie kann man sich vorbereiten?
Es gibt eine AG in der Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen auf Französisch anhand von authentischem Prüfungsmaterial trainiert werden! Den Termin vereinbaren wir so, dass er mit euren Stundenplänen kompatibel ist.

Ça coûte combien?
– Was kostet das?
Das Institut français erhebt für das DELF scolaire folgende Prüfungsgebühren, die bei der Anmeldung zu entrichten sind (Kosten für das Erstellen der Prüfung, die Prüfungsorganisation sowie die An- und Abreise des Prüfers) – dieses Geld behält nicht das FvAG!
A 1: 28 €
A 2: 48 €
B 1: 54 €
B 2: 72 €

Es lohnt sich!
Habt ihr noch weitere Fragen? Dann sprecht mich an!
Marjan Azizi