button

Friedrich-von-Alberti-Gymnasium
sekretariat@fvag.net | +49 7136 832800 | Fax +49 7136 832802 | Impressum

Musik-AGs

am Friedrich-von-Alberti-Gymnasium

Das Einsteiger-Orchester
Herr Stapf dirigiert die Schüler und Schülerinnen der Unterstufe einmal in der Woche. Die jungen Musiker spielen schon nach einem halben Jahr beim Weihnachtskonzert mit und sogar die Streicherklasse ist voll im Unterstufenorchester integriert. Viel Spaß macht das Zuhören der eigens für diese Konzerte arrangierten Werke – eine wahre Glanzleistung!

Der Unterstufenchor
Ebenfalls einmal in der Woche treffen sich Sängerinnen und Sänger der 5. und 6. Klasse mit Frau Berkler, um die Weihnachts- und Sommerkonzerte musikalisch zu unterstützen. Hier werden schon bis zu dreistimmige Lieder einstudiert und auch schon kleine Solisten „herangezogen“. Das Beste, was einem Star für die Zukunft passieren kann!

String-Time
Die StringtimeAG am FvAG ist ein reines Streicherensemble für Mittelstufenschüler. Sie ist das pädagogische Bindeglied zwischen dem Instrumentalunterricht der Streicherklassen (5 und 6) und dem Sinfonieorchester der Schule. Herr Fauth, der auch Streicherklassenunterricht gibt und selbst Cellist ist, verteilt hier Tipps zum selbständigen Weiterüben, geeignetes Notenmaterial und aufwändige Übe-CDs. Bei Schulkonzerten treten die Teilnehmer sowohl als Mitwirkende des sog. Einsteigerorchesters (überwiegend Unterstufe) als auch durch eigene Programmpunkte in Erscheinung. Dabei stellen die Stringtimer gerne die „coole Seite“ des Streichinstrumenst in der Vordergrund um zu beweisen, dass dem klassischsten aller Instrumente auch rockige Klänge zu entlocken sind. Geprobt wird immer Donnerstags in der 6. Stunde, die für die Mittelstufenklassen stets für diesen Zweck freigehalten werden.

Großer Chor
Frau Heinzmann erweitert mit ihren Sängerinnen und Sängern der Mittel- und Oberstufe einmal in der Woche das Repertoire des Chors. Hier können aufbauend auf die Vorarbeit im Unterstufenchor vierstimmige Arrangements aus den verschiedensten Genres erarbeitet werden. Selbst Jungs im Stimmbruch sind hier gut aufgehoben, da diese sogar ihre eigene Stimme komponiert bekommen!

Der Kammerchor
Der im Schuljahr 2011/12 von Frau Heinzmann gegründete Kammerchor besteht aus ca. 40 Sängern und Sängerinnen des Großen Chores, die sängerisch noch intensiver in die Musik eintauchen möchten.
Jedes Jahr wird ein genre-übergreifendes Repertoire für die Konzerte einstudiert. Die Gesangsliteratur erstreckt sich vom 16. bis ins 21. Jahrhundert.

Das Sinfonieorchester
Die Krönung eines jeden Instrumentalisten ist das Spielen in einem großen Sinfonieorchester. Der Dirigent Herr Stapf weiß genau, was er von seinen Musikern verlangen kann. Seine Arrangements für das Orchester sind selbst bei Veranstaltungen im Umkreis zu hören, da unser Orchester auch in einigen „Auslandskonzerten“, also außerhalb unserer Schule, auftritt.

Das Bläserensemble
Von Klassik über Jazz zu Pop. Alles ist dabei. Für Bläser aller Altersgruppen.

Die Jazz-Bigband
Wer die Jazzband hören möchte, hat mindestens zweimal im Jahr die Möglichkeit dazu: Bei der „Hocketse“ im Herbst während der Elternabende oder beim alljährlichen Sommerfest. Die Band um Herrn Stapf trifft sich projektbezogen zum Einstudieren von Jazz-Standards bis hin zu rockigen Ohrwürmern.

Der Eltern-Lehrer-Schüler-Chor
Wie der Name des Chores schon zeigt, singen hier bei Frau Treiber alle drei Gruppen, die am Schulleben mitwirken, gemeinsam. Interessante Werke werden in wöchentlicher Abendprobe einstudiert und mit viel Engagement aller Beteiligten an den halbjährlichen Konzerten unserer Schule vorgetragen.