button

Friedrich-von-Alberti-Gymnasium
sekretariat@fvag.net | +49 7136 832800 | Fax +49 7136 832802 | Impressum

Ungarnaustausch

am Friedrich-von-Alberti-Gymnasium

Der Ungarnaustausch mit der Àltalànos Iskola in Pilisszentiván nahe Budapest findet einmal jährlich seit 2002, mit einer einmaligen Unterbrechung im Jahr 2007, statt. Der Austausch wird mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 6 durchgeführt und reicht bis ins 7. Schuljahr hinein. Der 10-tägige Besuch in Ungarn findet i.d.R. im Mai statt, der Gegenbesuch der Ungarn zu Beginn des nächsten Schuljahres.
Im September 2015 wurde der Gegenbesuch erstmals aufgrund der Flüchtlingsströme und der damit einhergehenden Umstände verschoben und der Gegenbesuch fand im Mai 2016 statt. Seit dem wurde der Rhythmus des Besuchs gewechselt. Somit verschiebt sich der Austausch aktuell in Klasse 7. In den kommenden Schuljahren ist geplant, dass der Austausch wieder dem vorhergehenden Schema folgen wird.
Die ungarischen Schülerinnen und Schüler erhalten in Pilisszentiván bereits ab der ersten Klasse Deutschunterricht, daher verläuft die Kommunikation meist problemlos. Durch den Austausch lernen die Schülerinnen und Schüler eine andere Kultur und das Leben in einer anderen Familie kennen. Vor Ort erleben die Schülerinnen und Schüler den ungarischen (Schul-)Alltag als auch die Besonderheiten des Landes. Besuche in Budapest und umliegenden Ortschaften ermöglichen das Kennenlernen von geographischen wie kulturellen Gegebenheiten. Weiterhin ist es für die meisten Schülerinnen und Schüler eine neue Erfahrung, zehn Tage ohne die eigene Familie in einem fremden Land zurecht zu kommen. Die Gastfreundschaft der ungarischen Familien und der intensive Kontakt zu den Austauschpartnerinnen und Austauschpartnern erleichtern das Zusammenleben und lassen kurz- wie auch langfristige Freundschaften entstehen.
Organisation und Ansprechpartnerin: Frau Stephan